Home > Berlin > London und Berlin vereinbaren Wirtschaftskooperation

London und Berlin vereinbaren Wirtschaftskooperation

Skyline von London

Die tägliche Debatte um den Brexit verstellt leicht den Blick für gemeinsame weltweite Chancen. Doch der 29. März 2019 rückt schnell näher. Scheinbar droht ein Chaos. Das Vereinigte Königreich wird aber weiter nur wenige Dutzend Kilometer von der französischen Küste entfernt bleiben. Der Kanaltunnel wird weiter offen bleiben, es wird wohl eine Zeit lang Verkehrsstaus und neue Kontrollen geben.

Doch gut für die Wirtschaft ist diese Nachricht: die Berliner Wirtschaftssenatorin und die Londoner Wirtschaftsverwaltung haben eine Kooperation der beiden Wirtschaftsfördergesellschaften beschlossen. Neue Brücken nach London entstehen …. mehr dazu in der Berlin-Mitte Zeitung:

London und Berlin vertiefen ihre Zusammenarbeit

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.