Home > Polizeiberichte > Polizeibericht vom 08.03.2019

Polizeibericht vom 08.03.2019

Polizeibericht

08.03.2019 < Neuhohenschönhausen: Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bei einem Unfall gestern Mittag in Neu-Hohenschönhausen wurde eine 13-Jährige schwer verletzt. Nach den bisherigen Erkenntnissen betrat das Mädchen gegen 13.25 Uhr die Fahrbahn der Falkenberger Chaussee und wurde hier von einem Nissan erfasst. Alarmierte Rettungskräfte brachten die 13-Jährige mit schweren Verletzungen am Rumpf zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der 60-jährige Fahrer blieb unverletzt. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 6 hat die weitere Unfallbearbeitung übernommen.

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.