Freitag, 19. April 2024
Home > Wirtschaft
Landesmindestlohn Berlin

Berliner Mindestentgelte auf 13,69 Euro brutto erhöht

Der Berliner Senat hat heute die Anhebung der Berliner Mindestentgelte auf 13,69 Euro beschlossen. Dazu wurden zwei Rechtsverordnungen erlassen, mit denen in Kürze der Landesmindestlohn sowie der Vergabemindestlohn von jeweils 13,00 Euro brutto auf 13,69 Euro brutto pro Zeitstunde angehoben werden. Die Senatorin für Arbeit, Soziales, Gleichstellung, Integration, Vielfalt und Antidiskriminierung,

Weiterlesen
Ausbildungsvergütungen 2024: - Übersicht

Ausbildungsvergütungen – was wird gezahlt?

Von Michael Springer Die Aufnahme einer Ausbildung ist für die meisten jungen Menschen ein finanzieller Balanceakt. Denn die Ausbildungsvergütung ist kein Arbeitslohn und ist als Vergütungsform erst seit 2020 gesetzlich festgelegt. Ausbildungstarifverträge liegen auch nicht für alle Branchen und Betriebe vor, in denen junge Menschen nach den Regelungen des Berufsbildungsgesetzes (BBiG)

Weiterlesen
Cannabis sativa

Cannabis-Legalisierung und die Folgen

Der Bundesrat hat in seiner Sitzung am 22. März 2024 das Cannabisgesetz gebilligt. Anträge auf Einberufung des Vermittlungsausschusses fanden keine Mehrheit ( Beschlußdrucksache - PDF). Legaler Besitz und Konsum begrenzter Mengen Das Gesetz sieht eine Teillegalisierung von Cannabis vor. Es erlaubt den Besitz von bis zu 25 Gramm, in den eigenen vier

Weiterlesen
Kaufhaus Galeries Lafayette

Kaufhäuser in der Krise: Umsätze sind in den vergangenen 20 Jahren real um 34,8 % gesunken

Alarmierende Einzelhandels-Zahlen werden vom statistischen Bundesamt gemeldet. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, haben die Kauf- und Warenhäuser im Jahr 2023 real (preisbereinigt) 34,8 % weniger Umsatz gemacht als im Jahr 2003. Im selben Zeitraum konnte der stationäre Einzelhandel insgesamt ein Umsatzplus von 11,3 % verbuchen, die Umsätze im Versand- und Onlinehandel

Weiterlesen
Container am Kranhaken

Von der Asylpolitik zur „Export-Remigration!“

Von Michael Springer Hendrik Wüst, Ministerpräsident in Nordrhein-Westfalen brachte es auf den Punkt: „Noch so ein Jahr on top, immer noch mehr Menschen obendrauf, wird uns an die Grenzen dessen bringen, was überhaupt noch geht.” Der Druck bleibe „unglaublich groß”, sagte er heute im ZDF-Morgenmagazin.Wüst formulierte auch den entscheidenden Satz, der

Weiterlesen
Cannabis-Freigabe

Cannabisfreigabe und der Arbeits- und Gesundheitsschutz

Von Michael Springer Die geplante Entkrimininalisierung von Cannabis in Deutschland hat Folgen für Ausbildungs- und Arbeitsplätze und für den Aufwand bei Bewerberauswahl und für das Personalmanagement.Arbeitsunfall-Risiken müssen neu betrachtet werden. Bildungsziele und Berufsziele und die körperliche Eignung müssen neu beurteilt werden. Betroffen sind alle Berufsberatungen, Bildungseinrichtungen und alle Arbeitgeber und Fachverbände.

Weiterlesen
GO! liefert fast überall hin - Foto: © GO! Express & Logistics Deutschland GmbH

GO! gewinnt Umweltzertifizierung

KEP-Dienstleister spielen eine gewichtige Rolle in der Versorgung der Stadt und bei der Etablierung von arbeitsteiligen Dienstleistungen und Lieferketten. Auch im Stadt-Land-Verbund sind Kurier, Express- und Paketdienstleister heute europaweit im Einsatz. Transportsicherheit, Qualität und Termintreue sind dabei wichtige Merkmale des logistischen Leistungspakets.Der größte konzernunabhängige Anbieter von Express- und Kurierdienstleistungen in

Weiterlesen
GLS Germany setzt den ersten mit Wasserstoff betriebenen Lkw im Fernverkehr ein.

GLS Germany startet mit erstem Wasserstoff-Lkw im Fernverkehr

GLS Germany setzt seit Ende 2023 den ersten mit Wasserstoff betriebenen Lkw im Fernverkehr ein. Der Paketdienst sammelt Erfahrungen im Praxistest. Der mit Wasserstoff betriebene Hyundai Xcient Fuel Cell wird seit Ende vergangenen Jahres im Großraum Köln-Bonn eingesetzt. Jetzt hat GLS eine erste Bilanz vorgestellt. Hyundai Xcient Fuel Cell -

Weiterlesen
Bund deutscher Baumschulen (BdB) e.V

Bund deutscher Baumschulen protestiert zusammen mit den Landwirten

Rund 900 Baumschulen zählen auch zur Landwirtschaftsbranche, und sind von den Agrarbeschlüssen der Ampelkoalition mit betroffen. Die berufständische Vereinigung Bund deutscher Baumschulen (BdB) e.V. hat sich mit den Regierungsbeschlüssen auseinander gesetzt und eine Resolution verfasst.Die Baumschulen sind praktisch dreifach betroffen: sie sollen ebenfalls den Pflanzenbau extensivieren, weniger Pflanzenschutzmittel einsetzen, dazu kommt

Weiterlesen
Die Grüne Woche zeigt vielfältige Zukunftsperspektiven.

Die Grüne Woche – Höhepunkt der Agrikultur und Landwirtschaft in Berlin

Vom 19. bis 28. Januar 2024 informiert „Die Grüne Woche“ in Berlin über aktuelle Trends und Branchenthemen. Die Messe bietet zum Jahresstart eine Plattform für die wichtigen Themen der Agrar-, Ernährungs- und Gartenbaubranche. Sie hat Bedeutung über die Grenzen Deutschland und Europas und darüber hinaus. Die Bedeutung der Grünen Woche

Weiterlesen