Mittwoch, 30. September 2020
Home > Wirtschaft
Stiften in Berlin

Berlin hat aktuell 1.000 Stiftungen

Das Stiftungswesen wächst in der Hauptstadt Berlin seit der Jahrtausendwende. Erstmalig gibt es eine vierstellige Zahl der Stiftungen.Am 26.9. wurde die „Stiftung Morgenland“ als die 1.000. Stiftung anerkannt. Mehr dazu ist in der Berlin-Mitte Zeitung zu finden.

Weiterlesen
Wiederaufbau: Papiermaschine "Phönix" 1949

Ausstellung: „Familienunternehmen in Ostdeutschland“

Zum 30. Jahrestag der Deutschen Einheit präsentiert die Stiftung Familienunternehmen die erste Ausstellung, die sich der Geschichte der Familienunternehmen in Ostdeutschland widmet. Präsentiert wird die Ausstellung im Haus der Familienunternehmen am Pariser Platz - und online. Zu sehen ist ein ganz anderer Aufbau-Ost: 92% aller

Weiterlesen
Investitionsbank Berlin (IBB)

IBB: „Berlin Mezzanine“ Startup-Finanzierungen

Die IBB startet ein neues Finanzierungsprogramm „Berlin Mezzanine“ für Start-ups im Rahmen der Corona-Hilfen. „Bei dem Produkt handelt es sich um Nachrangdarlehen bis zu einer Höhe von 800.000 Euro,“ erklärte Dr. Jürgen Allerkamp, Vorstandsvorsitzender der IBB. „Wir vergeben diese eigenkapitalstärkende Finanzierung zu einem marktüblichen Zinssatz an Start-ups, KMU und kleinere

Weiterlesen
„Flaniermeile Friedrichstraße“

Friedrichstraße wird zur Flaniermeile

Vom 29. August 2020 bis Ende Januar 2021 wird der Straßenraum auf der Friedrichstraße im Abschnitt zwischen Französischer Straße und Leipziger Straße für den Autoverkehr gesperrt. Als „Flaniermeile Friedrichstraße“ soll die Straße zur Fußgängerzone werden und eine neue Aufenthaltsqualität erhalten. Bummeln, Shoppen, Flanieren und mehr Urbanität und Atmosphäre sollen ermöglicht

Weiterlesen
Förderprogramm DIGITALPRÄMIE BERLIN

Neu: Förderprogramm DIGITALPRÄMIE BERLIN

Das Land Berlin hat ein neues Förderprogramm DIGITALPRÄMIE BERLIN für den Berliner Mittelstand aufgelegt. Das neue Programm gehört zu den umfassenden Hilfs- und Unterstützungsmaßnahmen zur Abmilderung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie. Der laufende Digitalisierungsprozess im des Berliner Mittelstands soll aktiv unterstützt werden. Details zum Förderprogramm sind in

Weiterlesen
BM Gerd Müller in Textilfabrik in Accra

Freistaat Bayern beschafft nur noch nachhaltige Textilien

In Berlin werden wichtige Impulse für die weltweiten Modebranchen und die internationale Textilwirtschaft gesetzt. Wichtigster Akteur ist der Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Gerd Müller (CSU). Mit dem staatlichen Siegel für nachhaltige Textilien „Grüner Knopf“ wurde ein Erfolgsprojekt in Gang gesetzt, da die Ziele der UN-Agenda für nachhaltige Entwicklung

Weiterlesen
Bauhandwerker

Das Handwerk zeigt Standhaftigkeit trotz Corona

Gastbeitrag: Franziska Meyer Wie sich jetzt, zum Ende der ersten Jahreshälfte 2020 und drei Monate nach dem ersten positiven Corona-Fall in Berlin zeigt, hat die Ausbreitung des COVID-19 Virus in Deutschland und Europa zu drastischen Einbrüchen in der Geschäftstätigkeit der Handwerksbetriebe geführt. Betriebsabläufe und Strukturen mussten angepasst werden, um Herr der

Weiterlesen
Easyjet fliegt wieder

Der Sommer kann kommen – Fluggastzahlen steigen wieder

Schon vor Beginn der Sommerferien ist die Zahl der Fluggästen an den Berliner Flughäfen, Schönefeld und Tegel, in einer steilen Kurve angestiegen. Die Berliner lassen sich den Sommerurlaub nicht nehmen. Gegenüber der letzten Woche, vor Aufhebung der Reisewarnung für die EU-Länder und die weiteren Schengen-Staaten sowie Großbritanien, haben sich die

Weiterlesen
Berlin-Tourismus nach dem Lockdown

Normale Zeiten im Tourismus wahrscheinlich erst ab 2023

Das Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes hat einen Recovery-Check für die deutsche Tourismusbranche im Zuge der Coronakrise erstellt. Das Dokument stellt den Verlauf des erwarteten Umsatzvolumens dar und vergleicht die Zahlen aus dem Jahr 2019 mit denen seit dem Lockdown bedingt durch den Covid-19 Virus. Die aktuellen Prognosen sind düster und

Weiterlesen
Aktion „Night of Light“

Aktion „Night of Light“ – Veranstaltungswirtschaft retten!

Die Veranstaltungswirtschaft war der erste Wirtschaftszweig, der von der COVID-19-Krise getroffen wurde und er wird auch mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit am längsten und tiefgreifendsten von den Auswirkungen betroffen sein. Faktisch alle Unternehmen aus den Bereichen Messebau, Veranstaltungstechnik, Eventagentur, Catering, Bühnenbau, Eventlocation, Messegesellschaft Kongresscenter, Tagungshotel, Konzertveranstalter, Künstler und Einzelunternehmer haben durch

Weiterlesen