Donnerstag, 20. Juni 2019
Home > Literatur
Arthur Björgvin Bollason

Lesung: „Alles, was Sie über Island wissen müssen”

Im Mai ist Island-Experte Arthur Björgvin Bollason zu Gast in Berlin. Er stellt sein neues Buch vor, das bei einem Berliner Verlag im Bezirk Reinickendorf verlegt wird. „Island. Alles, was Sie über Island wissen müssen” ist der Titel des Buches aus dem Mana-Verlag von Arthur Björgvin Bollason. Island ist in diesem Jahr

Weiterlesen
Else Lasker-Schüler: Wir Beide

Liebesgedichte von Else Lasker Schüler

Vor wenigen Tagen, am 11. Februar, jährte sich der 150. Geburtstag von Else Lasker Schüler. Die deutsch-jüdische Dichterin gilt ais herausragende Vertreterin der avantgardistischen Moderne und des Expressionismus in der Literatur. Eva Demski hat für diese Ausgabe 100 Liebesgedichte der »größten Lyrikerin, die Deutschland je hatte« (Gottfried Benn) ausgewählt. Ein

Weiterlesen
Sarajevo mit Miljacka-Fluss

Dževad Karahasan: „Ein Haus für die Müden“

Das neue Buch des bekannten bosnischen Autors ist eine Sammlung aus fünf Geschichten. Sie erzählen vom alt werden, von Liebe und Verlust, von Fortschritt und Erinnerung. Umgeben von einsamen, majestätischen Landschaften, spüren die Helden Karahasans, dass eine Zeit anbricht, in der sie keinen Platz mehr in der Welt haben. Sie

Weiterlesen
Museo Frida Kahlo

Frida Kahlo – eine Biografie von María Hesse

Eine außergewöhnliche Biografie über Frida Kahlo ist im Sommer 2018 erschienen, und war schnell vergriffen. Ende Januar ist die Neuausgabe wieder lieferbar. "Inspiriert von der Intensität Frida Kahlos erzählt die spanische Künstlerin María Hesse in einer reich illustrierten Biografie vom Lieben und Schaffen der mexikanischen Ikone und würdigt sie mit Zeichnungen,

Weiterlesen
Kalenderbücher vom Insel/Suhrkamp Verlag,

»Das Leben ein Traum« Kalenderbuch 2019

Das Jahresende naht, Zeit an einen neuen Jahreskalender zu denken. Zwei kleine und feine Kalenderbüchlein aus dem Suhrkamp-Verlag sind willkommene Begleiter durch das kommende Jahr. Als kleines und feines Weihnachtsgeschenk für gute Freunde, verbreitet der kleine Taschenkalender aus der Insel-Bücherei Kalender 2019 das ganze Jahr über Inspirationen und Freude. Herausgeber

Weiterlesen
Meerjungfrauen morden besser

Krimi: Tatjana Kruse – Meerjungfrauen morden besser

Für dieses Buch ist ein Warnhinweis nötig: "Bitte lesen Sie es nicht in einem Wartezimmer, im Großraumabteil eines Zuges oder in anderen öffentlichen Räumen!" Denn Tatjana Kruse hat keinen Thriller, sondern einen allerhöchst skurrilen Krimi geschrieben, bei dem man schon ab etwa der achten Zeile nicht nur lachen, sondern richtig

Weiterlesen
Olliver Polak und Amoz Oz

Deutschland & Israel: zwei Bücher gegen den Hass

Oliver Polak lebt als Stand-up-Comedian, Kolumnist und Autor in Berlin. Er hat hat einn wütenden Appell gegen den aktuell grassierenden Judenhass und Antisemitismus geschrieben. Gewidmet ist es der 85-jährigen Holocaust-Überlebenden Mireille Knoll, 2018 nach einer antisemitischen Messerattacke bei lebendigen Leib in ihrer Wohnung verbrannte. Polak liefert beklemmende Beispiele und Titate,

Weiterlesen
Jaron Lanier

Jaron Lanier: 10 Gründe Social Media abzuschalten

Jaron Lanier, ist Internetpionier und Erfinder des 3-D-Datenhandschuhs und glt zu Recht als Virtual-Reality-Ikone. Er hat zur Eröffnung der Cebit 2018 in Hannover die CEBIT 2018 mit der Eröffnungsrede am Take-Off Monday das internationale Konferenzprogramm im Convention Center unter der Schirmherrschaft des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) eröffnet. Vor internationalen

Weiterlesen
Mentale Repräesentationen

Künstliche Intelligenz verstehen lernen

Der Begriff der Künstlichen Intelligenz rückt immer mehr in das Zentrum von Innovationen in der Informationstechnologie. Doch was ist eigentlich Künstliche Intelligenz? Bevor ein Streit und Widerstreit um menschliche und künstliche Intelligenz geführt wird, sollte zuerst verstanden werden, wie der menschliche Geist und Intellekt funktioniert. Ein wichtiges Buch ist mitten im

Weiterlesen
Aktuelles Buch

Aktuelles Buch: Rechtspopulisten im Parlament

Seit die AfD in das Europaparlament, in Landtage und in den Bundestag eingezogen ist, wird darüber diskutiert, ob die Rechtspopulisten aufgrund gezielten Provokationen und „Politikunfähigkeit“ bald wieder aus den Parlamenten verschwinden oder sich dort für längere Zeit etablieren können. Die Rechtspopulisten nur als „Rattenfänger“ oder „braune Demagogen“ abzutun, führt jedenfalls

Weiterlesen
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.