Dienstag, 19. Februar 2019
Home > Aktuell > Kunst- & Kulturförderung 2019 beschlossen

Kunst- & Kulturförderung 2019 beschlossen

Theater an der Parkaue

Der Lichtenberger Kulturbeirat hat in seiner Sitzung in der vergangenen Woche über die eingereichten Anträge auf Förderung von künstlerischen Vorhaben durch den Bezirkskulturfonds Lichtenberg entschieden.

Der Bezirkskulturfonds (BKF) Lichtenberg fördert jährlich künstlerische Vorhaben und Veranstaltungen , die für den Bezirk bedeutsam, qualitativ wertvoll, innovativ und nachhaltig sind. Auf die Ausgewogenheit der Vorhaben hinsichtlich künstlerischer Genres und Sparten wird geachtet. Projekte sollen auch Bürgerinnen und Bürgern eine aktive kulturelle Teilnahme und Mitarbeit ermöglichen.

Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) zeigte sich erfreut über die Beiratsentscheidung: „Die Auswahl fiel uns auch in diesem Jahr nicht leicht. Die große Zahl an Bewerbungen um Fördermittel führte mir wieder vor Augen, wie viel an Kunst und Kultur in Lichtenberg existiert. Ich werde mich auch in Zukunft dafür stark machen, damit diese Szene gedeiht, Räume findet und vor allem behält! Dazu zählt selbstverständlich die finanzielle Förderung. Kultur ist mittlerweile fester Bestandteil von Berlin-Lichtenberg und das soll auch so bleiben.“


Projekte mit einer Gesamtsumme von 81.847,78 € werden 2019 gefördert:

„Was wäre, wenn… Der Baum als Kulturgut im Stadtraum“
von Mathias Roloff, Bildender Künstler | www.mathiasroloff.de
Ein partizipatives Kunstprojekt in Hohenschönhausen mit Kiezspaziergängen, Ausstellungen, Workshops und Symposien. Kooperationspartner: Jugendkunstschule, Schloss Hohenschönhausen, Kunsthaus 360°- Raum für Kreativität. März-Dezember 2019.

Parkaue City. Die klügere Stadt.
Theater an der Parkaue | www.parkaue.de
Festival vom 20.-29. Mai 2019 zum Thema „Stadt der Zukunft“
für Familien, Nachbarschaften, Communities & Schulgruppen

analogueNOW! PhotoWeekend
Einziges Festival der analogen Fotografie im deutschsprachigen Raum
17.-19. Mai 2019 in den BLO Ateliers im Rahmen des 125-jährigen Jubiläums der BLO Ateliers;
Verein Click e.V., Schirmherrschaft: Harald Hauswald | ww.analoguenow.com


„Jetzt hab‘ ich mich“
Das Weite Theater / Puppen- und Objekttheater | www.das-weite-theater.de

Ein Theaterstück für Menschen ab 4 Jahren, das sich wertfrei mit der kindlichen Gefühlswelt auseinandersetzt. In Kooperation mit der Lichtenberger Kita „Herzberger Wurzelzwerge“ – Vorstellungen im Februar & März 2019

Künstlerschriftstellerinnen.
Porträts von schreibenden Künstlerinnen und kunstschaffenden Schriftstellerinnen

Veranstaltungsreihe in der Buchhandlung Paul und Paula von Michael Freerix | www.buchpaula.de
im Rahmen des Jubiläums 100 Jahre Frauenwahlrecht. Projektlaufzeit: März-Dezember 2019

Stickstoff – Das Lichtenberger Tafeltuch. Ein partizipatives textiles Kunstprojekt
von Andrea Milde und Kati Hyyppä | www.museumkesselhaus.de

Das gemeinsam und an unterschiedlichen Orten mit Nachbarinnen und Nachbarn erstellte Tafeltuch gilt kulturübergreifend als Symbol für Gastfreundschaft und Begegnung. Präsentation des fertigen Tafeltuches im Museum Kesselhaus Herzberge im Herbst 2019


„Bach in Concert – Gemeinden und Musiker singen und spielen Bach“
Junges Bachensemble / Kantorei Karlshorst, Leitung: Cornelia Ewald

Das 2018 gegründete Bachensemble widmet sich besonders der Pflege und Vermittlung der Musik von Johann Sebastian Bach.
Werkeinführung und Öffentliche Probe am 23. März 2019, 19.30 Uhr
Orchesterkonzert am 24. März 2019, 17.00 Uhr
Kirche zur frohen Botschaft Karlshorst, Am Tierpark 28, 10318 Berlin

Junges Bachensemble & friends / Kantorei Karlshorst: Mozart-Requiem
Konzert am 03. November 2019, 17.00 Uhr
Kirche zur frohen Botschaft Karlshorst, Am Tierpark 28, 10318 Berlin | paul-gerhardt.com


Weitlingkiezkollektiv: Fotofestival
Unter dem Motto „Raus aus den Galerien, rein in den Kiez“ macht die Initiative Kunst und Kultur für alle zugänglich. Das Projekt aktiviert Lichtenberger Bürgerinnen und Bürger, stärkt nachbarschaftliche Beziehungen und sensibilisiert für verschiedene gesellschaftliche Themen. Präsentation der Fotos im Rahmen der Langen Nacht der Bilder am 06.09.2019 Juni-September 2019 | https://www.facebook.com/weitlingkiezkollektiv *

„Alles ist im Fluss“
Ein inklusives Theaterprojekt der Theatergruppe grenzenlos barrierefrei
zum Thema Wasser, Nachhaltigkeit und Umweltschutz von Claudia Dornath

Aufführungen am 24. August 2019 und vom 06.- 08. Dezember 2019
im Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112., 10318 Berlin


Unmeasurement / Plus ou Moins Cirque-Productions | www.pomc-prod.de/unmeasurement

Ortsspezifische Performance-Reihe in Zusammenarbeit mit Musikerin und Lichtdesignerinnen
im Gebiet Herzbergstraße und Victoria-Kiez – 01.09.-30.09.2019

Stadtlichter (x) change / Filmfestival mit Städtepartnerschaften
von Berit Petzsch | www.stadtlichter.berlin
Präsentation September-Dezember 2019

Filmnacht in den BLO Ateliers und in Partnerstädten Lichtenbergs | www.blo-ateliers.de

Quelle: Bezirksamt Lichtenberg Pressemitteilung 28.1.2019


* Facebook-Gruppen werden aufgrund der EU-Datenschutzbestimmungen nicht mehr aktiv verlinkt.

Kunst & Kultur in den Lichtenberg Nachrichten

Die Lichtenberg Nachrichten sind Teil eines berlinweiten öffentlichen Medien-Netzwerks – offen für Gastbeiträge, Kritik und Experimente und Eigenformate. Die Redaktion unterstützt die Entwicklung eigener eCommerce-Aktivitäten, Ticketvorverkauf und Fundraising um selbsttragfähige Formate und Kulturbetriebe zur fördern. Datenschutz, Kulturdatenschutz, Open Innovation und die Stärkung lokaler Ökonomien sind wichtige Zielsetzungen. Mehr Informationen: info@lichtenberg-nachrichten.de

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.