Mittwoch, 02. Dezember 2020
Home > Bezirk > Neue Skateanlage in Hohenschönhausen

Neue Skateanlage in Hohenschönhausen

Skateanlage

Die neue Skateanlage im Quartierspark in der Neubrandenburger Straße 21-23, 13059 Berlin-Hohenschönhausen wurde am 07. Oktober 2020 vom Bezirksstadtrat für Schule, Sport, Umwelt und Grünflächen, Martin Schaefer (CDU) zusammen mit dem „1. Berliner Skateboard Verein“ in Betrieb genommen.

Die neue Anlage ist auch für Anfänger geeignet und leichter zu pflegen. Die große Nachfrage zeigt, dass die neue Gestaltung der Anlage sehr gut angenommen wird.

Die Skateanlage ist eine von insgesamt 10 solcher Anlagen im Bezirk Lichtenberg und kostenlos nutzbar.
Die Anlage wurde seit Oktober 2019 für etwa 450.000 Euro aus Mitteln des Kita- und Spielplatzsanierungsprogramms 2019 (KSSP) des Landes Berlin sowie aus Unterhaltungsmitteln des Straßen- und Grünflächenamtes Lichtenberg neugestaltet. Die Planung übernahmen die Landschaftsarchitekten von „Hanke + Partner“ und die Bauausführung die Firma „POPULÄR“.