Donnerstag, 05. Dezember 2019
Home > Bezirk > Polizeibericht vom 20.11.2019

Polizeibericht vom 20.11.2019

Polizeibericht

20.11.2019 | Alt-Hohenschönhausen: Tatverdächtige nach Einbruchsversuch festgenommen

Polizeikräfte nahmen heute früh in Alt-Hohenschönhausen zwei mutmaßliche Einbrecher fest. Ein Anwohner der Konrad-Wolf-Straße hörte gegen 3.30 Uhr laute Geräusche und sah daraufhin zwei Männer, die sich mit einem Brecheisen an der Eingangstür eines Geschäfts zu schaffen machten. Der Zeuge alarmierte daraufhin die Polizei, die wenig später in der Nähe zwei 34 und 40 Jahre alte Männer feststellen und vorläufig festnehmen konnten. Die Festgenommenen wurden erkennungsdienstlich behandelt und anschließend für die weiterermittelnde Kriminalpolizei eingeliefert.

19.11.2019 | Lichtenberg: Seniorin bei versuchtem Handtaschenraub verletzt

Gestern Mittag wurde eine Seniorin bei einem versuchten Handtaschenraub in Lichtenberg verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen befand sich die 79-Jährige gegen 12.35 Uhr in der Dietlindestraße auf dem Nachhauseweg, als sie plötzlich von einem Mann zu Boden gestoßen wurde. Anschließend zerrte der Unbekannte an dem Riemen der Handtasche. Die 79-Jährige rief laut um Hilfe und hielt die Tasche so stark fest, dass der Räuber ohne Beute die Flucht ergriff. Die Seniorin erlitt Armverletzungen, wurde in einem Krankenhaus vorerst ambulant behandelt und muss sich heute erneut einem Arzt vorstellen. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 6 ermittelt.

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.
✖   (Hinweis schließen)