Home > Berlin > Buchlogistiker Koch, Neff und Volckmar gerettet

Buchlogistiker Koch, Neff und Volckmar gerettet

KNV Packzentrum in Erfurt

Ein Aufatmen geht durch die deutsche Buchbranche. Eine gute Nachricht für Buchhandel und Verlage wurde gestern gemeldet:

Keine fünf Monate nach dem Insolvenzantrag ist Deutschlands größter Buchlogistiker und Buchgroßhändler Koch, Neff und Volckmar (KNV) gerettet. Mit dem Berliner Familienunternehmen Zeitfracht konnte Insolvenzverwalter Tobias Wahl einen leistungsstarken
Erwerber für die gesamte KNV Gruppe finden. Die in der dritten Generation inhabergeführte Zeitfracht erbringt Dienstleistungen im Bereich der nationalen und internationalen Logistik, der Spezialschifffahrt sowie im Bereich des Fracht- und Personenluftverkehrs. Die KNV-Gruppe ist systemrelevant für den gesamten deutschen Buchhandel. Zeitfracht hat seinen Firmensitz in Charlottenburg-Nord, unweit vom Flughafen Berlin-Tegel.

Einzelheiten zu der Firmenübernahme sind in der Charlottenburg-Wilmersdorf-Zeitung zu finden.

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.