Mittwoch, 01. Dezember 2021
Home > Slider > Vorsorgemaßnahmen zur Aviären Influenza

Vorsorgemaßnahmen zur Aviären Influenza

Nonnengänse (Branta leucopsis)

Die Geflügelpest hat sich wieder seit Herbstbeginn ausgebreitet. Nach § 27 Absatz 2 Satz 3 Tiergesundheitsgesetz (TierGesG) beobachtet das Friedrich-Loeffler-Institut im Rahmen der Prävention die weltweite Tierseuchensituation und macht frühzeitig auf eventuelle Gefahren aufmerksam, zum Beispiel die drohende Einschleppung von Tierseuchenerregern durch lebende Tiere oder Erzeugnisse. In einem Beitrag in der Spandauer Tageszeitung wird aktuell eine neue Hilfestellung zur Eigenvorsorge für Geflügel-Halter und Geflügelmastbetriebe gegeben:

Geflügelpest-Vorsorge