Home > Aktuell > S-Bahn Berlin eröffnet neues Kundenzentrum am Ostbahnhof

S-Bahn Berlin eröffnet neues Kundenzentrum am Ostbahnhof

S-Bahn Kundenzentrum am Ostbahnhof

Die S-Bahn Berlin baut ihren Service aus und hat am Ostbahnhof ein neues Kundenzentrum eröffnet. — Neu ist, dass es jetzt neben zwei Schaltern für den Fahrkartenkauf auch zwei Serviceschalter gibt. Zu den Kundenservices gehören beispielsweise:

  • Auskünfte zu Fundsachen
  • Informationen zum ÖPNV-Fahrplanangebot im Tarifgebiet Berlin ABC
  • Entgegennahme von Beschwerden und Anregungen
  • Information über Fahrgastrechte und Weiterleitung von entsprechenden Anträgen
  • Information zu Beförderungsbedingungen
  • Abwicklung von erhöhten Beförderungsentgelten (Einzahlung, Reduzierung, Beratung).

Das neue Kundenzentrum ist rund 100 Quadratmeter groß und befindet sich gut erreichbar direkt in der Eingangshalle des Ostbahnhofs.

Öffnungszeiten:
Serviceschalter: Mo – Fr 6 bis 22 Uhr | Sa, So, Feiertage: 7-21 Uhr
Verkaufsschalter: Mo – Fr 8 bis 20 Uhr | Sa, So, Feiertage: 7-21 Uhr

Die Eröffnung der neuen Serviceschalter des S-Bahn-Kundenzentrums ist Teil des neuen Verkehrsvertrags mit den Ländern Berlin und Brandenburg für das Teilnetz Ring, der am 1. Januar 2021 in Kraft getreten ist.

Auf dieser Grundlage sind auch die neuen S-Bahnzüge der Baureihe 483/484 am 1. Januar in Betrieb gegangen. Die ersten zehn Vorserienzüge verkehren auf der Linie S47 zwischen Spindlersfeld und Hermannstraße.

Insgesamt hat die S-Bahn Berlin 382 Wagen (21 Zwei-Wagen-Einheiten und 85 Vier-Wagen-Einheiten) beim Herstellerkonsortium Siemens und Stadler bestellt, die bis Ende 2023 ausgeliefert werden sollen.