Mittwoch, 02. Dezember 2020
Home > Bezirk > „Hello Lichtenberg“: die Open-Air Galerie am Gesundheitsamt Lichtenberg

„Hello Lichtenberg“: die Open-Air Galerie am Gesundheitsamt Lichtenberg

Ausstellung „Hello Lichtenberg“

Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) hat am Freitag, 13. November 2020, die Ausstellung „Hello Lichtenberg“ am Gebäude des Gesundheitsamtes Lichtenberg eröffnet.
Für die kommenden Monate werden dort an der Fassade des Standortes in der Alfred-Kowalke-Straße 24, 10317 Berlin, Fotografien auf wetterfesten Planen zu sehen sein.

Die Bilder entstanden im Rahmen eines inklusiven Fotoprojekts mit vier sozialen Einrichtungen im Bezirk. Beteiligt haben sich Menschen mit Beeinträchtigungen, Senioren und Seniorinnen sowie Kinder und Jugendliche einer Gemeinschaftsunterkunft.
Das Projekt ist eine Kooperation des Bezirksamtes Lichtenberg (Sozialraumorientierte Planungskoordination) mit dem Fotografen Nick Grossmann.

Mit analogen Einwegkameras erprobten die Teilnehmenden das Fotografieren und hielten ganz subjektive Einblicke und Eindrücke aus der ersten Phase der „Corona-Zeit“ in ihrer Nachbarschaft fest.
Im Rahmen des Projektes entstanden auf diese Weise eindrucksvolle Fotos und Perspektiven aus verschiedenen Sozialräumen Lichtenbergs. Eine Auswahl der Bilder ist nun am Gebäude des Gesundheitsamtes zu sehen.

Michael Grunst sagte dazu: „Diese etwas ungewöhnliche „Open Air Galerie“ ist eine Alternative zur geplanten Ausstellung und macht die Bilder für alle zugänglich. Die Fotografien öffnen den Blick auf das Erleben anderer. Denn unsere eigenen Nöte, gerade in schwierigen Zeiten, engen unsere Wahrnehmung sehr ein.“

Das stadtteilbezogene Vorhaben der Sozialraumorientierten Planungskoordination im Bezirksamt Lichtenberg (OE SPK) wird finanziell gefördert durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung.

Weitere Informationen:
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
OE Sozialraumorientierte Planungskoordination
Leitung: Kai-Uwe Heymann | Telefon: (030) 90296-3350